<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=486501099400907&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Jedes neue Jahr bringt eine Vielzahl neuer Innovationen mit sich. Sie alle werden die eCommerce-Branche revolutionieren, die veränderten Bedürfnisse der heutigen Kunden erfüllen und Online-Händlern einen Wettbewerbsvorteil verschaffen. Wir haben unsere Ohren offen gehalten, um die fünf wichtigsten eCommerce-Trends für 2020 zu ermitteln. Scrollen Sie einfach, um sie zu hören!

1. Verbraucher wollen Nachhaltigkeit

Der Anstieg des grünen Konsumverhaltens zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung, und als Reaktion darauf haben wir einen steilen Anstieg der Anzahl nachhaltiger Online-Händler festgestellt, die sich der Menge anschließen. Von biologisch abbaubaren Waschbeuteln bis hin zu wiederverwendbaren Strohhalmen aus Metall - unsere Kunden lassen nichts aus und teilen unsere Mission, eine grünere Zukunft für den eCommerce zu schaffen. 50 % der Online-Konsumenten geben an, dass Umweltaspekte ihre Kaufentscheidungen beeinflussen, was zeigt, dass Nachhaltigkeit der Hauptunterschied zwischen einem Kauf und einem abgebrochenen Bestellvorgang sein kann. Ganz gleich, ob Ihre Marke nachhaltige Initiativen verfolgt, Ihre Logistiklösung recycelte Verpackungen und emissionsarme Lieferungen beinhaltet oder Ihre Produkte selbst darauf abzielen, ein Umweltproblem zu lösen - stellen Sie sicher, dass Sie dies auf Ihrer Website laut und stolz kundtun.

2. Voice Shopping ist auf dem Vormarsch

Verbraucherstudien zeigen, dass der Anteil der Einkäufe, die per Sprachbefehl getätigt werden, bis 2022 auf 55 % steigen wird. Online-Händler verstärken bereits ihre Bemühungen, um eine unkomplizierte, reibungslose Verkaufsreise über das neue Medium der Sprachsteuerung zu gewährleisten. Ein Fokus auf die Optimierung der Website ist besonders für jene Händler relevant, die sich an Verbraucher in Großbritannien und Nordamerika richten, wo Voice Shopping am beliebtesten ist. Die am häufigsten über die Sprachsuche gekauften Produkte sind tendenziell Artikel mit geringerem Wert, wie z. B. Elektronikzubehör und Haushaltswaren. Hat sich Ihr Unternehmen auf diesen Trend eingestellt?

3. Soziale Medien als Verkaufskanal

Der wohl größte Trend des Jahres 2019: Die Bedeutung von Social Media in eCommerce-Unternehmen bleibt auch 2020 auf einem Allzeithoch. Ursprünglich für die Markenbekanntheit und das Kundenengagement genutzt, hat sich der Zweck einer starken Social-Media-Präsenz nun zu einem zusätzlichen Umsatzstrom für Online-Händler gewandelt. Das liegt an der Einfachheit und dem Komfort der Verkaufsfunktionen in sozialen Netzwerken wie Facebook, Instagram und TikTok. Schauen Sie sich an, wie unser Bestandskunde Lily Rose London seine organischen Instagram-Inhalte als Online-Werbeplattform verdoppelt.

4. Das Wachstum der künstlichen Intelligenz

Die weltweiten Ausgaben von Einzelhändlern für künstliche Intelligenz werden bis 2022 auf über 5 Milliarden Pfund ansteigen, von nur 1,5 Milliarden Pfund im Jahr 2018. Obwohl es sich um eine teure Investition handelt, kann KI als unschätzbares Werkzeug im Online-Handel genutzt werden, um das Kundenverhalten zu verstehen und relevante Dienstleistungen, Produkte und Angebote zu verkaufen, bevor ein Website-Besucher überhaupt zur Kasse geht. Von automatisierten Marketing-Optimierungsplattformen bis hin zu 24/7-Chatbots wird jede einzelne Anwendung eingesetzt, um das Kundenerlebnis zu verbessern, die Reibung beim Check-out zu reduzieren und einen Wettbewerbsvorteil zu schaffen - ein Trend, der es wert ist, beachtet zu werden!

5. Personalisierte Produkte sind überall

Der wachsende Trend zu personalisierten Produkten ist der nächste logische Schritt innerhalb des E-Commerce. Wenn Verbraucher berichten, dass sie bereit sind, einen Aufschlag von 20 % für das Privileg zu zahlen, ihren alltäglichen Artikeln einen persönlichen Stempel aufzudrücken, ist das ein Trend, in den es sich lohnt zu investieren.

Glücklicherweise haben auch Fulfillment-Anbieter und -Lieferanten diesen Trend erkannt, was bedeutet, dass es nie einfacher war, Ihre Kunden mit ihren eigenen schön verpackten, personalisierten Produkten zu versorgen. Hier bei fulfilmentcrowd haben wir erfolgreich Produktpersonalisierungsdienste für das von Dragons Den unterstützte Dock & Bay integriert! 

Machen Sie 2020 zu Ihrem bisher besten Jahr!

Indem Sie nur einen dieser eCommerce-Trends für 2020 analysieren und übernehmen, können Sie Ihre Marke vorantreiben und der Konkurrenz einen Schritt voraus sein. Wir wissen, dass es schwer genug ist, sich an einen Neujahrsvorsatz zu halten, und die Realität für Online-Händler sieht so aus, dass sie sich zu einer schnellen Lieferung und einem positiveren Kundenerlebnis verpflichten. Genau da kommen wir ins Spiel.

Sie suchen nach einer rationellen eCommerce Fulfillment-Lösung?

Verbessern Sie die Effizienz und beschleunigen Sie das Wachstum Ihres eCommerce-Geschäfts, während Sie gleichzeitig die Kosten senken.

SOFORTIGES ANGEBOT EINHOLEN